So beleuchten Sie Ihre Küche, um sie zum Leben zu erwecken.

1 September, 2018

Haben Sie Zweifel an der Beleuchtung in der Küche? Möchten Sie in diesem Bereich des Hauses die Vorteile von natürlichem Licht nutzen? Möchten Sie eine Empfehlung für die Beleuchtung einer Küche? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, lesen Sie den diesen Artikel. In diesem Beitrag helfen wir Ihnen, Ihrer Küche mehr Leben einzuhauchen.

Beleuchtung in der Küche: der Schlüssel zum richtigen Umgang damit

Die relevantesten Aspekte sind unter anderem:

Profitieren Sie vom natürlichen Licht in der Küche.

Die perfekte Beleuchtung in der Küche ist immer das Ergebnis aus der Kombination von künstlichem Licht und Tageslicht. Wenn die Küche einen natürlichen Lichteinfall hat, sollte dieser auch genutzt werden. Dies sollte man bei der Planung von Küchenmöbeln und Dekorationen berücksichtigen.

Definition der Nutzungsarten einer Beleuchtung in der Küche

Bei der Planung Ihrer Küchenbeleuchtung gilt es zu berücksichtigen, ob Sie diese schwerpunktmäßig für das Kochen, oder auch für einen Essplatz nutzen wollen. Vielleicht hat die Küche sogar einen direkten Zugang zu Wohnräumen und bedarf daher einer zusätzlichen Beleuchtung. Man sollte auch an Kinder denken, denn häufig sind sie diejenigen, die sich eine bessere Beleuchtung wünschen. Eine allgemein gute Ausleuchtung ist daher wichtig und kann durch einen natürlichen Lichteinfall unterstützt werden.

Energieeinsparung

Die Verwendung von LED-Leuchten ist die beste Möglichkeit, um Kosten zu sparen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Ihr Verbrauch ist bis zu 95% geringer als bei herkömmlichen Glühbirnen und die Lebensdauer beträgt bis zu 50.000 Stunden.

Allgemeine Lichtplanung

In der Küche sollte ein konstantes und intermittierendes Licht eingesetzt werden. Daher sollte die Verteilung der Beleuchtung über die gesamte Küchendecke erfolgen. Bei der Auswahl der Leuchtmittel ist zu berücksichtigen, dass sie eine Brennweite von mindestens 60 º haben. Dies garantiert eine gleichmäßige Lichtverteilung.

Sichere Arbeitsbereiche

Am wichtigsten ist ein effiziente Ausleuchte in dem Arbeitsbereich, in dem Lebensmittel verarbeitet werden. Daher sollte z.B. unterhalb der Hängeschränke eine Beleuchtung installiert werden.

Die Wahl LED Qualität

Wenn es um das Kochen geht ist es wichtig, die Farbe der verschiedenen Lebensmittel im ordentlichen Licht zu sehen. Wählen Sie eine hohe LED-Qualität, da so Farben der Lebensmittel besser sichtbar sind.

Lichtreflektion

Die weiße Farbe, die Lacke und der Stahl sind Materialien und Oberflächen, die das Licht reflektieren. Dies unterstützt ebenfalls eine gute Ausleuchtung.

Komfort steht an erster Stelle

Bei der Wahl der Beleuchtung ist es immer ratsam, Wert auf ihren praktischen Nutzen zu legen. So sind Lampen mit Metall- oder Glasscheiben leicht zu reinigen und kochbedingte Fette sind gut zu entfernen.

Die Tipps zur Beleuchtung einer Küche

Bei der Entscheidung für eine Küchenbeleuchtung sollte man sowohl optische, als auch funktionale Aspekte berücksichtigen. Die Beleuchtung muss natürlich gut aussehen und gleichzeitig auf verschiedene Bereiche der Küche auszurichten sein. Nur dann können alle Tätigkeiten in der Küche angenehm und sicher durchgeführt werden. Welche Ideen oder Ratschläge können wir Ihnen für Ihre Küchenbeleuchtung geben?

Beleuchtung von der Decke

Diese Form der Beleuchtung erzeugt eine allgemeine Ausleuchtung des Raumes. In Bezug auf die Farbtemperatur sollte hier ein Kaltlicht Leuchtmittel verwendet werden, da es die Sichtbarkeit und Konzentration bei der Küchenarbeit erhöht. So können eventuelle Unfälle z.B. beim Schneiden von Lebensmitteln verhindert werden. Wenn Sie aber mit warmtonigen Leuchtmitteln eine angenehmere Atomsphäre schaffen wollen, spricht auch nichts dagegen.

Beleuchtung von der Arbeitsplatte aus

Diese Art der Beleuchtung wird in Arbeitsbereichen eingesetzt, die mehr Licht benötigen. LEDs sind eine Option für diese Bereiche, da sie sich im Gegensatz zu Glühlampen nicht erwärmen. Eventuelle Kabelführungen können versteckt werden, so dass diese nicht stören.

LED-Leuchten sind eine gute Wahl, da Sie keine unangenehme Strahlungswärme während der Küchenarbeit erzeugen.

Möbelbeleuchtung

Die Beleuchtung der Möbel kann nützlich und funktionell sein. Eine LED-Beleuchtung sorgt beispielsweise in schwebenden Regalen für optische Akzente. Durch ihre flache Bauart können LED Leuchtstreifen auch Teile der Küchenmöbel in Szene setzen.

Die Beleuchtung in der Küche sollte künstliches mit natürlichem Licht verbinden. Um unsere Teka-Geräte zu beleuchten ist es außerdem wichtig, einer Reihe von Tipps zu folgen. Damit gewährleisten Sie eine komfortable Ausleuchtung Ihrer Küche.

Indicate in which country or region you are to see specific content. X