Teka Group,
German Origin

 

Teka und Sport

Von Anfang an ist Teka eine Marke, die stark mit dem Sport in Verbindung steht. Sie ist Teil der wichtigsten Sportereignisse und unterstützt die Ausbildung und Entwicklung verschiedenster Sportarten.

Einige unvergessliche Momente wollen wir hier nennen.

Teka ist die erste Marke, die eine Fußballmannschaft in Spanien sponsert.

Am 27. Dezember 1981 war Teka die erste Marke, die das T-Shirt einer spanischen Fußballmannschaft sponserte und das Markenlogo im T-Shirt des Santander Real Racing Clubs zeigte. Racing stellte den neuen Sponsor in einem Spiel gegen Real Madrid C.F. vor. Einem weiteren zukünftigen Team, das mit Teka in Verbindung gebracht wird.

Real Madrid C.F. Sponsoring

Von 1992 bis 2000 war Teka Hauptsponsor von Real Madrid C.F., und das Logo wurde auf dem offiziellen Trikot gezeigt. Diese Zeit war für Teka und Real Madrid ein großer Erfolg, da Legenden wie Raúl González und die große Real-Madrid-Team-Ära von Jorge Valdano und Laudrup in der spanischen Liga trugen. In dieser Zeit erreichte das Team schließlich seinen Traum. In Amsterdam gewann es die siebte UEFA Champions League im Jahr 1998.

Im Jahr 2000 erreichte Real Madrid nach dem Gewinn der 8. Champions League in Paris wieder die Spitze.

In dieser Zeit, in der Teka und Real Madrid zusammenarbeiteten, eroberte der weiße Klub zwei Mal die UEFA Champions League, einen Interkontinental-Cup, drei spanische Meisterschaften, zwei spanische Cups und zwei Supercups in Spanien.

Real Madrid Basketball Sponsoring

(Erste Zusammenarbeit: 1992-2000)

Von 1992 bis 2000 war Teka Hauptsponsor des Basketballteams von Real Madrid. Sie änderten ihren Namen in Real Madrid Teka und das weiße Team hatte auch das Logo von Teka auf den Trikots.

Dies war eine sehr erfolgreiche Zeit für das weiße Team, das drei Meisterschaften, einen Copa del Rey und einen Europacup gewann.

Es war 1995, als sie ihren 8. Europapokal (heute Euroliga-Basketball) gewannen. Ein Meilenstein in der Geschichte der Mannschaft, nachdem sie 15 Jahre lang versucht hatte, die Trophäe wieder zu erobern.

Wir erlebten unvergessliche Momente in diesen Jahren mit großartigen Spielern wie ArvydasSabonis, Joe Arlauckas, Antúnez, Biriukov, Djordjevic, Herreros oder Bodiroga.

Real Madrid Basketball Sponsoring

(Zweite Zusammenarbeit: 2014-2016)

Von 2014 bis 2016 wurde Teka wieder Sponsor des Basketballteams von Real Madrid. Nachdem sie Jahre zuvor zusammengearbeitet und die 8. Europameisterschaft gewonnen hatten, hofften viele Menschen, dass diese neue Periode dem Team mehr Trophäen bringen würde. Ihre Hoffnungen wurden im Jahr 2015 wahr, als sie den unvergesslichen “Final Four” erreichten und im Palacio de Deportes de Madrid gewannen. Hier besiegten sie Olympiacos BC.

Unter der Leitung von Trainer Pablo Laso war das Team voller Stars, die bereits zu den Legenden des Clubs gehören. Spieler wie Rudy Fernández, Sergio Llul, Felipe Reyes, Sergio Rodríguez oder Jaycee Carroll.

Teka Radsportclub

1976 begann Teka im Bereich des Profiradsports zu arbeiten. In den 80er Jahren entwickelte sich das Team zu einem der wichtigsten Radsportteams weltweit.

Das Projekt begann in Kantabrien und entwickelte sich zu einer der erfolgreichsten Mannschaften in der Geschichte des spanischen Radsports.

Zwischen 1976 und 1990 erreichte die Teka Radsportmannschafft mehr als 500 Siege. Dazu zählten unter anderem die “Vuelta a España” im Jahr 1982 und die “Vuelta a España” im Jahr 1977.

Viele unvergessliche Radfahrer wie Marino Lejarreta, Peio Ruiz Cabestany, Eduardo Chozas, ReimundDietzen, Miguel María Lasa und Marino Alonso waren Mitglieder des Teams.

Teka Santander Sportclub

Die Teka Santander Sportgruppe, die ursprünglich unter dem Namen Cantabria Handball Club bekannt war, wurde 1975 gegründet. Hier wurde Teka der neue Sponsor für die nächsten Jahre.

Die Teka Santander Sportgruppe erreichte die erste Handballdivision der ASOBAL-Liga. Die erste Handballdivision in Spanien. Das Engagement mit dem Team war so wichtig, dass die Mannschaft allgemein als “The Teka” bekannt war und bis 1995 viele Trophäen erhielt.

Nach kurzer Unterbrechung arbeitete Teka 1999 wieder mit der Mannschaft zusammen, die bis 2008 Teka Cantabria genannt wurde.

Im Laufe seiner Geschichte hat der Club viele Ziele erreicht. Von der unteren Liga bis hin zu den höchsten sportlichen Leistungen. Das Team gewann einen Europacup, eine Clubweltmeisterschaft, den EHF-Cup-Siegerpokal, zwei ASOBAL-Ligen, zwei “Copa del Rey”-Cups, zwei “Supercopa”-Cups und vier ASOBAL-Cups im spanischen Handball.

Viele Handball-Legenden trugen Teka-Trikots. Einige von ihnen, wie TalantDujshebaev, Alberto Urdiales oder Jose Javier Hombrados, wurden zu den besten Handballern der Geschichte.

Rollhockey

Teka war sowohl in der Tschechischen Republik als auch in der National Super League of Roller Hockey als Hauptsponsor des TatranTekaStresovice tätig.

Motocross Weltmeisterschaft

Im Jahr 2009 wurde ein Vertrag unterzeichnet, um für zwei Jahre Hauptsponsor der Motocross-Weltmeisterschaft zu werden.

Seit 2008 ist die Marke in der Motocross Weltmeisterschaft präsent, da sie Hauptsponsor des Suzuki-Teams war.

Moto2 Weiltmeisterschaft

Im Jahr 2012 begann Teka als Sponsor eine Partnerschaft mit dem AGR-Team des spanischen Küchenchefs KarlosArguiñano.

Das Team nahm an der Moto2-Weltmeisterschaft teil.

Weiteres Sponsoring

Teka unterstützt seit mehr als 60 Jahren den Sport. Nicht nur Fußball und Basketball, sondern auch andere Sportarten auf der ganzen Welt. Die Marke war bei der Rallye Dakar in Chile, der Rally Desert Challenge, Polo oder Eishockey dabei.

Im Jahr 2014 war Teka bei den Olympischen Spielen in Sotschi und sponserte den ungarischen Doppelmedaillengewinner Imre Pulai.

Indicate in which country or region you are to see specific content. X